und Andere

Auch wenn es inzwischen Usus ist auf Reiseblogs sogenannte Affiliate-Links zu setzen, werden wir das nicht tun – und schon gar nicht zu Amazon. Es gibt auch keine Kaffee- oder Benzin-Kasse, die uns motivieren könnte hier etwas zu schreiben – oder es nicht zu tun. Wen es wirklich interessiert, welche Kaffeekanne oder welches Mückenspray wir verwenden, der kann uns gerne eine Nachricht schicken, die Info kommt dann provisionsfrei.

Wir verlinken hier einfach Content zu Dingen/Firmen oder zu Menschen die wir kennen, kennen lernen durften und die wir schätzen. Und: von denen wir glauben, dass es sich lohnt dort vorbei zu schauen. Deshalb beginnt unsere Link-Sammlung auch mit einem Kinderdorf in Kenia in dem wir einen unserer Urlaube verbracht haben:

www.ucv-ukunda.com

Natürlich ist es umständlicher einen Euro dort hin zu spenden, als einen Affiliate-Link zu klicken, aber es lohnt sich – dort, oder dort wo ihr seid, Menschen zu helfen, die nicht im Internet einkaufen können.

  • Hier geht es zu unserem „Freundlichen“.  Der Land Cruiser, die Kabine, der Ausbau: hier haben wir bekommen was wir wollten und eigentlich begann die Reise schon hier: extrem und gut!

  • Ersatzkanister, ein wichtiges Thema, weil Reichweite manchmal wichtig sein kann oder die Nerven beruhigt. Wir konnten uns nicht entscheiden und haben zwei verschiedene montiert, beide sind sehr gut verarbeitet: rechts hängt der von gmb-mount, links der von relliumdesign.

  • Die Hupe, braucht man nicht oft, aber dann soll man sie auch hören: Stebel macht ziemlichen Eindruck.


  • Wasserhygiene: da haben wir nachträglich noch nachgerüstet. Die Beratung war lang, umfänglich und sehr nett. Wir haben uns für ein System von WM-Aquatec entschieden.


  • Standheizung: das hatten wir unterschätzt: sie ist ziemlich laut, insbesondere auf der Ansaugseite. Abhilfe haben wir bei tigerexped gefunden, ein Schalldämpfer für die Ansaugung. Der ersetzt einen Teil des Ansaugrohrs. Wir haben den Schalldämpfer auf die Hälfte der Länge reduziert, der Effekt ist beachtlich!


  • Warmwasser wollten wir nie haben, weil es Stauraum kostet und viel Installationsaufwand bedeutet. Das war im „Urlaubsmodus“ auch okay. Nachdem wir nun ins Auto einziehen werden, haben wir doch nachgerüstet. Es wurde der Klassiker von elegna mit 6 Litern Inhalt und einer 12 V Heizpatrone. Echter Luxus 🙂


  • Infos zur Panamericana und aktuelle Reisen dorthin findet man auf panamericana.info.

  • Mit uns an Bord der Grande San Paolo: Die Nordsterne
  • Tim und Shannon aus Arizona sind seit 5 Jahren unterwegs und wollen erst wieder nach Hause wenn Donald Trump nicht mehr Präsident ist (also nochmal 5 Jahre :-)): Planet Overland
  • Kim und Kelsey, auch aus Arizona, Profis auf Instagram und ziemlich abenteuerlustig: Dirt Sunrise
  •  Doris und Herbie aus der Schweiz: Danke für die zwei schönen Abende in Chabada dos Guimarares und den leckeren Dal: Doris und Herbie
  • Nadja und Christian haben wir in Sucre zuerst getroffen, dann immer wieder und hoffentlich bold noch einmal. Danke für eure vielen Tipps und die schönen Abende – in eurer Hütte oder davor: Die Austronauts
  • Stefan und Thomas hatte ich schon lange in meiner Favoritenleiste, als wir noch auf dem Sofa anderen beim Reisen zugeschaut haben. Tolle Bilder und Reiseberichte! Als sie in Tupiza auf die Campsite fuhren haben ich gesagt: „Euch kenne ich schon!“, und Dunja hat auf dem Salar ein Freudentänzchen gemacht, als wir sie wieder getroffen haben. Vielleicht klappt es noch einmal mit einer gemeinsamen Etappe: Einmalrundum.