Grande Amburgo

Dieses schöne Bild von der Grande Amburgo haben meine Eltern in weiser Voraussicht schon 2016 während eines Urlaubs auf der Elbinsel Lühesand geschossen. Zufall oder nicht: es sieht etwas besser aus als dieses!

Weniger schön sind die Bilder des baugleichen Schwesterschiffs „Grande America“, das am 12. März 2019 etwa 300 Seemeilen vor der französischen Küste gesunken ist. Crew und der einzige Fahrgast konnten gerettet werden, mit dem Schiff liegen nun aber auch 11 Fahrzeuge von Reisenden und damit auch Reiseträume in 4.600 m Tiefe.

Für meine Porsche-fahrenden Freunde: Mit an Bord waren auch vier Porsche 911 GT2 RS aus der seit Febr. 2019 ausgelaufenen Produktion für dieses Modell. Während für andere Lebensträume mit dem Untergang Ihrer Expeditionsmobile geplatzt sind, dürfen die Porsche-Kunden aufatmen: Porsche baut die vier Spielsachen exakt in der bestellten Konfiguration noch einmal nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.